Systematisches Qualitätsmanagement - Für kleine und mittlere Unternehmen eine Nummer zu groß? (E-Book, EPUB)

eBook
ISBN/EAN: 9783640137718
Sprache: Deutsch
Umfang: 20 S., 0.45 MB
Auflage: 1. Auflage 2008
E-Book
Format: EPUB
DRM: Nicht vorhanden
Auch erhältlich als
7,99 €
(inkl. MwSt.)
Download
E-Book Download
Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Umweltwissenschaften, Note: 1,7, Universität Hohenheim (Institut für Betriebswirtschaftslehre), Veranstaltung: Angewandtes Umweltmanagement, 16 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Salopp könnte man sagen: Qualität ist nicht alles, aber ohne Qualität ist alles nichts!Qualität ist ohne Zweifel ein wichtiger Wettbewerbsfaktor, sei es die Qualität einesProduktes oder sei es die Qualität einer Dienstleistung. Die Sicherstellung einer stetighohen Leistungsqualität und Kundenzufriedenheit will heißen einer Kundenbegeisterung- durch ein strategisches Qualitätsmanagement, das auch vom Kunden als solcheswahrgenommen wird, steht deshalb im Fokus eines erfolgreichen Produkt- undDienstleistungsmarketings. Ein hoher Qualitätsanspruch ist Unternehmenssicherungund Wettbewerbsvorsprung gleichermaßen. Beinahe unangreifbar werden diese Argumentebereits seit Jahrzehnten propagiert.Ungeachtet dessen gilt es auch die Gegenargumente in einer umfassenden Analyseabzuwägen: Wir kämpfen hier ums Überleben und Sie kommen mir mit Qualitätsmanagement?Vor allem für kleine und mittelständische Unternehmen (KMU) scheint esauf den ersten Blick unerreichbar, ein eigenes Qualitätsmanagement im Unternehmenzu integrieren. Investitionen in diesen Bereichen werden trotz Informationsfluten durchBücher, Zeitschriftenartikel und ähnlichem gescheut. Qualitätsmanagement scheint nurfür die Großen im Markt von Interesse zu sein, die sich die damit verbundenen Kostenleisten können.Das auch KMU von der Einführung eines Qualitätsmanagementsystems profitierenkönnen sei es durch Kostensenkung, Steigerung der Kundenzufriedenheit oder auchdurch eine verstärkte Wahrnehmung im Markt soll in dieser Arbeit anhand zweierausgewählter Praxisbeispiele am Ende belegt werden. Dafür wird zunächst beschrieben,was unter Qualität zu verstehen ist und wie sie gesamtwirtschaftlich einzuordnenist. Anschließend wird die Normenreihe DIN EN ISO 9000:2000 vorgestellt. Dabei sollbereits an dieser Stelle angemerkt werden, dass viele Unternehmen nur aus formalenGründen eine ISO-Zertifizierung vornehmen. Die Instrumentalisierung der Zertifizierungzur Steigerung der Aussenwirkung eines Unternehmens entpuppt sich hierbei allerdingsoftmals als zu kurzfristig gedacht. Ob die Einführung von DIN-Normen in KMUunabhängig von einer Zertifizierung ertragsteigernd wirkt und ob sich für KMU Kostenund Aufwand lohnen, ist Gegenstand von Kapitel 4.
Alle hier erworbenen E-Books können Sie in Ihrem Kundenkonto in die kostenlose PocketBook Cloud laden. Dadurch haben Sie den Vorteil, dass Sie von Ihrem PocketBook E-Reader, Ihrem Smartphone, Tablet und PC jederzeit auf Ihre gekauften und bereits vorhandenen E-Books Zugriff haben.

Um die PocketBook Cloud zu aktivieren, loggen Sie sich bitte in Ihrem Kundenkonto ein und gehen dort in den Bereich „E-Books“. Setzen Sie hier einen Haken bei „Neue E-Book-Käufe automatisch zu meiner Cloud hinzufügen.“. Dadurch wird ein PocketBook Cloud Konto für Sie angelegt. Die Zugangsdaten sind dabei dieselben wie die Ihres Kundenkontos in diesem Webshop.

Weitere Informationen zur PocketBook Cloud finden Sie unter www.meinpocketbook.de.

Allgemeine E-Book-Informationen

E-Books in diesem Webshop können in den Dateiformaten EPUB und PDF vorliegen und können ggf. mit einem Kopierschutz versehen sein. Sie finden die entsprechenden Informationen in der Detailansicht des jeweiligen Titels.

E-Books ohne Kopierschutz oder mit einem digitalen Wasserzeichen können Sie problemlos auf Ihr Gerät übertragen. Sie müssen lediglich die Kompatibilität mit Ihrem Gerät prüfen.

Um E-Books, die mit Adobe DRM geschützt sind, auf Ihr Lesegerät zu übertragen, benötigen Sie zusätzlich eine Adobe ID und die kostenlose Software Adobe® Digital Editions, wo Sie Ihre Adobe ID hinterlegen müssen. Beim Herunterladen eines mit Adobe DRM geschützten E-Books erhalten Sie zunächst eine .acsm-Datei, die Sie in Adobe® Digital Editions öffnen müssen. Durch diesen Prozess wird das E-Book mit Ihrer Adobe-ID verknüpft und in Adobe® Digital Editions geöffnet.